Archivierter Artikel vom 06.01.2011, 16:23 Uhr
Plus
Mayen

Schlaglochalarm: Ringsystem in Mayen geschädigt

Schlaglochpisten sind in der Stadt Mayen häufig anzutreffen – der Frost hat auf dem teilweise vorgeschädigten Untergrund zentimetertiefe Löcher gerissen. Zu den neuralgischen Punkten für Auto- und Radfahrer zählt beispielsweise die Hauptverkehrsader, das Ringsystem. Während am Neutor und auf dem unteren Boemundring nach der Sanierung der Straßenbelag in einwandfreiem Zustand ist, sind besonders in der Koblenzer Straße, auf Polcher Straße, Habsburgring und Boemundring Schäden aufgetreten. Erst im nächsten Jahr setzt die Stadt die Erneuerung des Ringsystems fort.