Archivierter Artikel vom 10.02.2011, 17:13 Uhr
Wiesbaden

Schläger knüppeln Wiesbadener im Bus nieder

Zwei Männer haben einen 22-jährigen Wiesbadener am hellichten Tag in einem Linienbus mit einem Schlagstock niedergeprügelt. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.

pixelio.de
pixelio.de

Wiesbaden – Zwei Männer haben einen 22-jährigen Wiesbadener am hellichten Tag in einem Linienbus mit einem Schlagstock niedergeprügelt. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste.

Nach Angaben der Polizei hatte der Mann am Mittwoch gegen 12.45 Uhr im hinteren Teil des Busses gesessen, als ihm einer der Schläger in Höhe der Bahnhofstraße einen Kaugummi gegen den Kopf spuckte. Daraufhin entwickelte sich ein heftiger Streit, der schließlich eskalierte.

Einer der Männer zog einen Teleskopschlagstock und prügelte auf den 22-Jährigen ein. Das Opfer wurde am Kopf stark verletzt und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die beiden Schläger sollen zwischen 17 und 20 Jahre alt sein.