Archivierter Artikel vom 21.11.2011, 12:52 Uhr
Plus

Schiri Rafati aus Klinik entlassen

Dortmund/Köln – Zwei Tage nach seinem Suizidversuch ist Schiedsrichter Babak Rafati am Montag aus dem Kölner Krankenhaus Holweide entlassen worden. Der 41-Jährige soll inzwischen in seine Heimatstadt Hannover zurückgekehrt sein. Derweil hat Liga-Präsident Reinhard Rauball eindringlich an alle Beteiligten im deutschen Fußball appelliert, den Umgang mit den Schiedsrichtern intensiv zu überdenken und auch zu verändern.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema