Archivierter Artikel vom 11.11.2011, 15:45 Uhr
Plus

Schießmeister Müller will Punkte-Präsent aus Hennef

Kein Teaser vorhanden

Wissens Schießmeister Burkhard Müller wird in Hennef fehlen, er wünscht sich zu seinem 49. Geburtstag von seinen Schützen aber einen Sieg. „Da bin ich vorsichtig optimistisch“, sagt Müller, der im Team nur auf Anna-Katherina Brühl verzichten muss, nachdem es unter der Woche noch nach mehreren Ausfällen beim SV ausgesehen hatte. Doch Juliane Engelmann und Kevin Zimmermann stehen ebenso zur Verfügung wie Elisabeth Pirner, Sarah Roth und Katharina Peukert.

Gegner Hennef/Warth ist mit zwei Niederlagen gestartet und erreichte dabei im zweiten Wettkampf 1900 Ringe. Die Wissener schossen 1921 und 1936 Ringe und dürften entsprechend leicht favorisiert sein. Allerdings fehlte bei den Hennefern ihr bester Schütze Udo Siebertz aufgrund eines Rippenbruchs. ot