Archivierter Artikel vom 25.10.2013, 10:48 Uhr
Plus
Alicante

Schießen: Nach EM-Gold mit dem Team wird Wissener Kevin Zimmermann Zwölfter

Mit einer Goldmedaille kehrt Kevin Zimmermann vom Wissener SV (Mitte, hier neben Norbert Gau aus Erdweg, links, und Josef Neumaier aus Altötting) von den Europameisterschaften der Schützen mit Körperbehinderung aus dem südspanischen Alicante zurück. Nachdem er sich mit der deutschen Mannschaft gleich zum Auftakt mit einem neuen Europarekord den Sieg mit dem Luftgewehr gesichert hatte, stand für Zimmermann noch ein weiterer Wettkampf auf dem Programm: In der Disziplin Kleinkaliber 3 x 40 Schuss verpasste der Schütze des Wissener SV das Finale und wurde mit 1117 Ringen Zwölfter im Feld der internationalen Top-Schützen. Den Titel holte sich der Schwede Jonas Jacobsson vor Laslo Uranji (Serbien) und Zimmermanns Nationalmannschaftskollegen Josef Neumaier. Der dritte Deutsche im Bunde, Norbert Gau, platzierte sich knapp vor Zimmermann auf dem zehnten Rang. ros