Archivierter Artikel vom 15.09.2013, 21:01 Uhr
Plus
Idar-Oberstein

SC Idar verliert nach erbärmlicher Leistung

War das trist am Samstagnachmittag im Idarer Haag. Gerade einmal noch 277 Zuschauer verloren sich auf den Tribünen bei grauem, regnerischem Herbstwetter. Wie der Rahmen so auch das Bild auf dem Oberligafußball-Spielfeld. Gräulich und zum Weinen war die Leistung des SC Idar-Oberstein bei seiner 1:2-Niederlage gegen die zweite Mannschaft der SV Elversberg – gegen eine Mannschaft, die so ziemlich zum Schwächsten gehörte, was seit langer, langer Zeit im Haag aufgelaufen ist. Daraus machte nicht einmal der Elversberger Trainer Peter Eiden einen Hehl: „Wir freuen uns über die drei Punkte, aber für uns ist auch wichtig, wie sie zu Stande kommen, und das war einfach schlecht.“ Zuvor hatte er knüppelhart über das geurteilt, was die beiden Mannschaften den Zuschauern zumuteten: „Das war ein absoluter Katastrophenkick.“ Es ist umso schlimmer für den SC Idar-Oberstein, dass Eiden auch mit seinem Fazit recht hatte: „Wir hatten es mehr verdient zu gewinnen“, sagte der Gäste-Trainer.

Lesezeit: 4 Minuten