Archivierter Artikel vom 12.10.2010, 16:04 Uhr
Region Mayen

Saufgelage unter Jugendlichen: Kontrollen an Lukasmarkt

Um Saufgelage unter Jugendlichen an öffentlichen Plätzen zu unterbinden, setzen sowohl die Stadt Mayen als auch der Kreis Mayen-Koblenz auf vorbeugende Maßnahmen. Zum Lukasmarkt beispielsweise gibt es eine konzertierte Aktion von Stadt und Polizei, die Jugendliche auf Alkoholbesitz oder -konsum kontrollieren. Zwei Ortsbürgermeister aus den Vordereifel-Gemeinden Ettringen und Kottenheim versuchen es anders: Sie sprechen Jugendliche, die über die Stränge geschlagen sind, gezielt an.

Region Mayen – Um Saufgelage unter Jugendlichen an öffentlichen Plätzen zu unterbinden, setzen sowohl die Stadt Mayen als auch der Kreis Mayen-Koblenz auf vorbeugende Maßnahmen. Zum Lukasmarkt beispielsweise gibt es eine konzertierte Aktion von Stadt und Polizei, die Jugendliche auf Alkoholbesitz oder -konsum kontrollieren. Zwei Ortsbürgermeister aus den Vordereifel-Gemeinden Ettringen und Kottenheim versuchen es anders: Sie sprechen Jugendliche, die über die Stränge geschlagen sind, gezielt an.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Mittwochausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.