Sarrazin-Lesung in Potsdam – Proteste angekündigt

Potsdam- Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin beginnt heute um 20 Uhr in Potsdam seine bundesweite Lesereise mit seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“. Linke Demonstranten wollen sich dem widersetzen; eine Protestkundgebung mit mehr als 100 Teilnehmern ist angemeldet. Unsere Zeitung zeigt in Kooperation mit der Märkischen Allgemeinen (MAZ) einen Livestream.

Anzeige

Potsdam- Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin beginnt heute um 20 Uhr in Potsdam seine bundesweite Lesereise mit seinem Buch „Deutschland schafft sich ab“. Linke Demonstranten wollen sich dem widersetzen; eine Protestkundgebung mit mehr als 100 Teilnehmern ist angemeldet.

Wegen seiner Thesen zu Einwanderern steht der ehemalige Berliner Finanzsenator Sarrazin im Kreuzfeuer der Kritik. Ursprünglich sollte die Lesereise in Hildesheim beginnen. Der Buchhändler sagte die Veranstaltung jedoch aus Sicherheitsgründen ab. Auch der Ort der Potsdamer Lesung wurde verlegt.

Unsere Zeitung zeigt in Kooperation mit der Märkischen Allgemeinen (MAZ) einen Livestream.

dpa