Archivierter Artikel vom 03.12.2012, 17:34 Uhr
Plus

Sarah Wies wirft SG zum Sieg

Kein Teaser vorhanden

Den entscheidenden Treffer markierte Sarah Wies fünf Sekunden vor Schluss durch einen Siebenmeter, den Anne Saam herausgeholt hatte. Die Gastgeberinnen konnten sich glücklich schätzen, dass Wies die Nerven behielt. Denn im ganzen Spiel verwandelte Gösenroth nur vier seiner neun Siebenmeter.

„Die erste Hälfte war Granate. Dann sind wir etwas eingebrochen und haben die Verantwortung hin und her geschoben. Ich bin natürlich glücklich mit dem Sieg“, fasste Trainer Florian Hübner zusammen. Er bemängelte aber die fehlende Abgezocktheit vor dem Tor.

Gösenroth: Igonkin – Röhrig (1), Wilhelm (6), Fellenzer, Wies (6/3), Schäfer (1), Bottländer (1), Mohr (5), Kraeber, Saam (9/1), Diehl (1), Fey (3), Johann. mam