Archivierter Artikel vom 20.05.2013, 10:33 Uhr
Plus
Andernach

Sanierung Rheinanlagen: SPD will Andernacher fragen

Die Rheinanlagen der Bäckerjungenstadt sollen schrittweise saniert werden. Dafür hat der Stadtrat in diesem Jahr 150 000 Euro eingeplant. Ein endgültiges Konzept gibt es bislang nicht. Klar ist: Die Wege werden erneuert, und über eine Umgestaltung wird nachgedacht (die RZ berichtete). Jetzt hat sich die SPD mit dem Thema beschäftigt. SPD-Stadtverbandsvorsitzender Marc Ruland berichtet in einer Pressemitteilung: „Das bisherige Bild wollen wir erhalten. Wichtig ist für uns dabei eine Erneuerung des Bodenbelages rund um die Sitzgelegenheiten zwischen Anleger und Spielplatz.“

Lesezeit: 1 Minuten