Archivierter Artikel vom 29.06.2011, 15:08 Uhr
Plus
Kundus

RZ-Serie: „Mein Nachbar ist im Krieg“ – Eine starke Frau für schwache Momente

Eine Stunde hat vor dem Kühlcontainer gestanden. Für den Mann im Zinksarg und für den Mann neben ihr. Für den Toten und Lebendigen. Um den einen zu ehren und den anderen zu unterstützen. „Ich schaffe das nicht“, hatte der trauernde Soldat gesagt. „Ich werde die Ehrenwache mit Ihnen halten“, hatte sie geantwortet. Edith Kellner ist Truppenpsychologin in Kundus. Dort, wo bei Weitem die meisten Deutschen in Afghanistan getötet werden.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema