Archivierter Artikel vom 29.06.2011, 14:30 Uhr
Plus
Mazar-e Sharif

RZ-Serie „Mein Nachbar ist im Krieg“ (5): „Operative Information“ – Der kreative Kampf um die Meinungshoheit

Am Ende steht und fällt der Einsatz mit Müllbeuteln. Müllbeuteln aus Deutschland, um genau zu sein. Denn in einem hochtechnologischen Krieg ist plötzlich Improvisation gefragt. Die Mission für die Soldaten der Operativen Information (Bundeswehrsprech: OpInfo), sonst in Mayen und Koblenz stationiert, ist nur auf den ersten Blick einfach: Flugblätter aus einem Helikopter über afghanischen Dörfern nahe Kundus abwerfen.

Lesezeit: 5 Minuten