Archivierter Artikel vom 06.11.2013, 06:55 Uhr
Plus

RZ-Kommentar: Es droht eine Koalition der großen Ausgaben

Die Verhandlungsführer einer möglichen Großen Koalition haben gestern gerade noch einmal die Kurve gekriegt. Der Satz von CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt, wonach nichts verhandelt ist, wenn nicht alles verhandelt ist, ist als klares Stoppsignal für das teure Wunschkonzert der vergangenen Tage zu verstehen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema