Archivierter Artikel vom 28.12.2013, 08:11 Uhr
Plus
Berlin

RZ-Interview: Umweltministerin Hendricks will Suche nach Atommülllager vorantreiben

Bei der Zwischenlagerung des nach Deutschland zurückkehrenden Atommülls setzt die neue Bundesregierung vor allem Hessen unter Druck. „Es kann nicht sein, dass nur sozialdemokratisch geführte Regierungen Atommüll aufnehmen“, sagte die neue Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) im Gespräch mit unserer Zeitung.

Lesezeit: 3 Minuten