Archivierter Artikel vom 16.12.2019, 11:43 Uhr
Hauptgang

Rouladen mit Trockenobst und Frischkäse

Hauptgang

Ein Augen- und Gaumenschmaus: Die Rouladen mit Frischkäse und Trockenobst schmecken herrlich weihnachtlich, besonders mit den Beilagen.
Ein Augen- und Gaumenschmaus: Die Rouladen mit Frischkäse und Trockenobst schmecken herrlich weihnachtlich, besonders mit den Beilagen.
Foto: Markus Döring

Zutaten:

4 Rinderrouladen (à 180-200 g)

8 Scheiben Bacon (optional)

1 Päckchen Frischkäse

1 Päckchen Backobst gemischt

400 ml Bratensaft,

eventuell 1 Lorbeerblatt und etwas Orangenschale,

Salz, Pfeffer Öl

Zubereitung:

  1. Backobst würfeln und unter den Frischkäse mischen.
  2. Die Rouladen von beiden Seiten leicht salzen und pfeffern und mit dem Speck belegen. Die Frischkäse-Backobstmasse darauf verteilen. Einen kleinen Rand an beiden Seiten frei lassen.
  3. Fleisch jeweils seitlich etwas einschlagen, von der schmalen Seite her aufrollen und mit Küchengarn umwickeln oder mit Zahnstochern „verschließen“ .
  4. In einem Schmortopf die Rouladen rundum bei mittlerer Hitze braun anbraten. Anschließend mit dem Bratensaft auffüllen und den Schmortopf für ca. 1 ½ Stunden bei 180°C Ober-/Unterhitze im Backofen garen.
  5. Eine halbe Stunde vor Garende das Lorbeerblatt und die Orangenschale dazugeben.
  6. Bei Gar-Ende Rouladen aus dem Topf nehmen und Garn oder Spieße entfernen. Die Sauce abbinden, und nochmals abschmecken. Dazu passt Rotkohl