40.000
  • Startseite
  • » Roßbacher Offensivgeist wird nicht belohnt
  • Aus unserem Archiv

    Roßbacher Offensivgeist wird nicht belohnt

    Kein Teaser vorhanden

    "Mit der Leistung bin ich sehr zufrieden. Sogar mein Kollege Peter Rubeck hat uns gelobt. Es hätte in dieser Saison noch keine Elf so viele Torchancen gegen seine Mannschaft herausgespielt", analysierte der Roßbacher Trainer Thomas Esch die 90 Minuten in der Westpfalz. "Unter dem Strich muss man aber trotzdem von einem verdienten Sieg der Zweibrücker sprechen."

    Wie so oft in den vergangenen Spielen mussten die Roßbacher wieder einen frühen Gegentreffer hinnehmen. Bereits nach fünf Minuten gelang Athanasios Noutsos das 1:0 für die Gastgeber. Bei dem Schuss machte SVR-Torwart Stefan Linnig wie auch seine Vorderleute allerdings keine gute Figur.

    Im weiteren Verlauf des Spiels kam Roßbach immer stärker auf und hatte durch Artur Mezler (31.) die große Chance zum 1:1. Doch sein Kopfball wurde von SVN-Akteur Martin Gries für seinen bereits geschlagenen Torwart Thorsten Hodel auf der Linie abgewehrt. Besser machten es die Gastgeber. Sie erhöhten durch Shpejtim Arifi (39.) auf 2:0 und hatten sogar die Möglichkeit, den Vorsprung vor dem Wechsel weiter auszubauen.

    Für viel Unruhe sorgte in der 50. Minute der ansonsten gute Schiedsrichter Daniel Hilgert aus Wahlen, der den Gästen von der Wied einen klaren Elfmeter verweigerte. "Sogar der Zweibrücker Torwart Hodel hat uns das bestätigt", ärgerte sich Esch über die vorenthaltene Chance zum Anschlusstreffer.

    Mitte der zweiten Hälfte riskierte Roßbach deutlich mehr und setzte voll auf Offensive. Selbst nachdem SVN-Angreifer Murat Adiguezel (75.) auf 3:0 erhöht hatte, blieb der SVR gefährlich. Dies wurde auch mit dem 3:1-Anschlusstreffer durch Maycoll Smith Canizalez (77.) belohnt.

    "Ärgerlich sind nur die dummen Gegentore. Über diese Situationen hatten wir vorher gesprochen und davor gewarnt", sagte Esch und fügte hinzu: "Wir müssen unsere Punkte woanders holen. Zweibrücken ist eine echte Spitzenmannschaft." Ludwig Velten

    Anzeige
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    9°C - 19°C
    Sonntag

    9°C - 14°C
    Montag

    9°C - 14°C
    Dienstag

    10°C - 13°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!