Archivierter Artikel vom 13.02.2011, 17:26 Uhr
Plus

Roßbach holt Kadiata

Kein Teaser vorhanden

Jan-Patrick Kadiata landete bei seinem ersten Einsatz mit dem Ball im eigenen Tor. 
Foto: Jörg Niebergall
Jan-Patrick Kadiata landete bei seinem ersten Einsatz mit dem Ball im eigenen Tor.
Foto: Jörg Niebergall

„Jan-Patrick passt in unser Konzept. Er braucht nach der langen Pause nur Spielpraxis“, sagt SVR-Präsident Ingo Dittrich. Er einigte sich mit Kadiata auf einen Vertrag, der zunächst bis Saisonende läuft. Dittrich und SVR-Manager Rudi Schmitz hatten sich am Freitag beim Fußballverband erfolgreich um die sofortige Spielberechtigung Kadiatas bemüht. Die lag am Samstagmorgen vor.

Doch anstatt zu stürmen, musste Kadiata gegen Gonsenheim auf der rechten Seite verteidigen. Damit sind die Bemühungen der Roßbacher um neues Personal aber noch nicht beendet. Zwei ehemalige bosnische Erstligaspieler halten sich derzeit in Roßbach fit. lv