Archivierter Artikel vom 14.01.2018, 17:15 Uhr
Plus
Betzdorf

Romy Kölzer: Ziel sind die Grand-Slam-Turniere

Nachdem sie ein Jobangebot für eine der führenden Sportmarketingunternehmen in Washington abgelehnt hatte, zog es Romy Kölzer Mitte 2016 zurück in die Heimat, um ihren Traum vom Profitennis zu verwirklichen. Seitdem ist die 26-Jährige Betzdorferin fast das ganze Jahr über in der Welt unterwegs, um Turniere im Rahmen der WTA-Tour zu spielen. 24 Turniere bestritt sie im vergangenen Jahr, also im Schnitt alle zwei Wochen eines. Ob sie ihre Entscheidung bereut, welche Privilegien und Probleme ein Leben als Tennisprofi mit sich bringen und welche Ziele Romy Kölzer noch hat, verriet sich im Gespräch mit unserer Zeitung.

Lesezeit: 4 Minuten