40.000
Aus unserem Archiv

Rhöndorf kassiert eine bittere Niederlage

Kein Teaser vorhanden

"Cuxhaven wollte heute mehr gewinnen als wir. Um das Spiel noch einmal zu drehen, hätten wir besser spielen müssen. Wir haben von außen nicht genug Druck entwickeln können. Die BasCats haben völlig verdient gewonnen", sagte Rhöndorfs Coach Detlev nach dem Spiel. Dabei waren beide Teams in den ersten zehn Minuten auf Augenhöhe. Viel Kampf auf beiden Seiten und ein physisches Spiel zeichnete sich in dem ersten Viertel ab. Auf Cuxhavener Seite zeigten Delivez Yearby und Dragons-Akteur Wohlfarth-Bottermann ihr Können. Immer wieder versuchten die Drachen über ihren groß gewachsenen Center zu Korberfolgen zu kommen – mit Erfolg. Sowohl unter den Körben als auch von der Freiwurflinie war der 21-Jährige diesmal stark. Sieben Punkte markierte er, wie auch Yearby, in Abschnitt eins.

Das zweite Viertel begann für die Dragons gar nicht gut. Nach einem erfolgreichen "Dreier" von Cuxhavens Jackson Capel konterte Sanijay Watts noch mit einem Zweipunktewurf, doch dann lief der Cuxhaven-Express heiß. Ein 12:0-Lauf der Gastgeber folgte. Zur Pause lagen die Norddeutschen mit 38:31 vorne.

In der zweiten Halbzeit machten die Rheinländer zunächst Punkt für Punkt gut. Nach 25 Minuten hieß es nur noch 43:45 aus Rhöndorfer Sicht. Eine Auszeit von BasCats-Coach Vilmantas Matkevicius beendete den Lauf. Die Cuxhavener kamen konzentriert zurück. Die Dragons hatten zum Ende des dritten Viertels wenig entgegenzusetzen. Nach dem dritten Viertel stand es 60:50. Im Schlussviertel konnten die Drachen nicht mehr zulegen. Einzig Wohlfarth-Bottermann legte auf sein Konto noch mal elf Punkte drauf. Cuxhaven erzielte noch 15 von 24 Punkten von jenseits der "Dreierlinie". han

Dragons Rhöndorf: Wohlfarth-Bottermann (27), Watts (15), Moore (10/1 Dreier), Howard (8), Larsen (5), Watson, Montag, Sebastian Korp.

epaper-startseite
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
UMFRAGE
Soll Idar-Oberstein sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben?

Viele Leerstände, Bevölkerungsschwund und finanzielle Schwierigkeiten: Idar-Oberstein hat mit vielen strukturellen Problemen zu kämpfen. Jetzt liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, wonach die Stadt sich um die Landesgartenschau 2026 bewerben soll.

Das Wetter in der Region
Freitag

14°C - 30°C
Samstag

13°C - 26°C
Sonntag

14°C - 27°C
Montag

10°C - 20°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!