Plus
Rhein

Rhein-Hochwasser eroberte sich die Ahr-Mündung

In einen großen See verwandelte sich am Wochenende die Ahrmündung zwischen Sinzig und Kripp, wie das Luftbild unseres Fotografen zeigt. Nur kurz war das Luftholen für die Rheinanlieger zwischen Rolandswerth und Brohl. Die gute Nachricht: Bis Mitte der Woche soll sich der Rhein auch hier wieder in sein angestammtes Bett zurückziehen. Überall an den Flüssen beginnen jetzt die Aufräumarbeiten. Fallende Pegelstände erlauben weniger Kontrollen, Einsatzkräfte werden abgezogen.

Lesezeit: 1 Minute
Rhein - In einen großen See verwandelte sich am Wochenende die Ahrmündung zwischen Sinzig und Kripp, wie das Luftbild unseres Fotografen zeigt. Bis Mitte der Woche soll sich der Rhein auch hier wieder in sein angestammtes Bett zurückziehen. Hier wie überall an den Flüssen beginnen ...