Archivierter Artikel vom 29.07.2011, 12:27 Uhr

Rheingauer präsentieren ihre edlen Tropfen

12. bis 21. August Rheingauer Weinwochen, Wiesbaden, Dern'sches Gelände

12. bis 21. August, Rheingauer Weinwochen, Wiesbaden, Dern'sches Gelände

Wiesbaden – Wer lieber Rheinhessen-Wein trinkt, der hat zu den Tropfen aus dem Rheingau ein eher distanziertes Verhältnis: Zu viel Säure wird insbesondere dem Riesling unterstellt.

Dass das so nicht mehr stimmt, davon können sich Weinfreunde während der Rheingauer Weinwochen vom 12. bis 21. August überzeugen. An 120 Ständen wird in der schönen Atmosphäre des Dern'schen Geländes ausgeschenkt – und längst nicht nur Riesling. Die Rheingau-Winzer haben auch gute Burgunder zu bieten. Und selbst für eingefleischte Rheinhessen-Puristen lohnt sich der Weg: Mit dem Karthäuser Hof ist ein Weingut aus Hechtsheim dabei.

Wie das geht? Winzermeister Konrad Meier hat auch eine Lage in Schierstein, ist also sowohl Rheinhesse als auch Rheingauer. Die Grenzen sind eben fließend...