Archivierter Artikel vom 28.10.2016, 16:07 Uhr
Plus
Siegen

Revanche im Sinn: SF Siegen am Samstag in Rödinghausen

In einer Fußballsaison sieht man sich immer zweimal. Einmal in der Hin- und dann noch einmal in der Rückrunde. Im Fall der Sportfreunde Siegen und des SV Rödinghausen kreuzen sich die Wege sogar dreimal. Erst vor zweieinhalb Wochen unterlagen die Leimbachtaler im Zweitrundenspiel des Westfalenpokals vor heimischem Publikum mit 1:3. Eine Niederlage, für die sich die Mannschaft von Trainer Thorsten Seibert an diesem Samstag ab 14 Uhr im Regionalligaspiel im Nordosten Nordrhein-Westfalens revanchieren wollen.