Archivierter Artikel vom 07.03.2015, 16:01 Uhr

Reise zu den Textilfabriken – das Land, die Recherche

Das Land Bangladesch liegt in Südasien und grenzt unter anderem an Indien. Auf einer Fläche, die ungefähr so groß ist wie Bayern und Baden-Württemberg zusammen, leben 160 Millionen Menschen.

  • Das Land

Bangladesch liegt in Südasien und grenzt unter anderem an Indien. Auf einer Fläche, die ungefähr so groß ist wie Bayern und Baden-Württemberg zusammen, leben 160 Millionen Menschen.

Allein die Hauptstadt Dhaka hat mehr als 26 Millionen Einwohner. Bangladesch ist ein Entwicklungsland. Die Textilindustrie ist die wichtigste Exportbranche und trägt 68 Prozent zu den Ausfuhren bei. Nach den USA ist Deutschland der beste Kunde.

  • Die Recherche

Unser Redakteur Johannes Bebermeier war mit Unterstützung der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) in Bangladesch.

Die GIZ wird vor allem vom Entwicklungsministerium finanziert.

Er hat Fabriken besucht, mit Näherinnen und Wirtschaftsbossen gesprochen und Hilfsprojekte kennengelernt.