Archivierter Artikel vom 25.11.2012, 21:27 Uhr

Reil verliert wie erwartet

Kein Teaser vorhanden

Die Gäste gingen früh in Führung und nutzen nach dem Seitenwechsel zwei Standards, um das Spiel zu entscheiden. „Wittlich war einen Tick besser, ohne wirklich überlegen zu sein. Bei uns hat der letzte Pass gefehlt“, kommentierte Reils Spieler Carsten Harmel.

Reil: Lenssen – Harmel, Hausmann, Bitdinger, Black (46. Spier/75. Burg), Keß, Filzen, Thiesen, V. Heimes (46. L. Heimes), Schuh, Henrichs.

Tore: 0:1 Follmann (7.), 0:2 Kunz (68.), 0:3 Follmann (90.). sto