Hünstetten

Reh springt auf die Straße: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein 47-jähriger Motorradfahrer ist am Donnerstagabend beim Zusammenstoß mit einem Reh schwer verletzt worden.

Anzeige

Der Mann war auf seiner Suzuki auf der Kreisstraße 509 in Richtung Kirberg-Ohren im Rheingau-Taunus-Kreis unterwegs, als plötzlich das Reh auf die Fahrbahn lief. Der 47-Jährige machte noch eine Vollbremsung, konnte jedoch einen Zusammenprall mit dem Tier nicht mehr verhindern.

Der Motorradfahrer stürzte und blieb schwer verletzt am Fahrbahnrand liegen. Das Reh wurde bei dem Aufprall getötet. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro.