Plus
Mainz

Rechtsextreme in der Esoterik-Szene?

Inwieweit die esoterische Gruppierung „Rheinhessen im Licht“ Verbindung zu rechtsextremen Kreisen hat, wird zurzeit von den Behörden geprüft. Die Gruppe geriet jetzt in den Verdacht, rechtsextremes Gedankengut zu verbreiten.

Lesezeit: 2 Minuten
Mainz - Inwieweit die esoterische Gruppierung "Rheinhessen im Licht" Verbindung zu rechtsextremen Kreisen hat, wird zurzeit von den Behörden geprüft. Das teilt das rheinland-pfälzische Innenministerium mit. Die Gruppe, die einen wöchentlichen Stammtisch in Selzen anbietet und - wie berichtet - im November in der Turnhalle des TV Selzen einen esoterischen Erlebnisabend ...