Archivierter Artikel vom 15.01.2013, 14:04 Uhr
Plus
Hunsrück

„Raketenkuh“ soll als Mahnmal erhalten bleiben

Seit mehr als 25 Jahren ist sie unübersehbares Symbol der Hunsrücker Friedensbewegung: die „Raketenkuh“ auf einer Scheune am Ortsrand von Bell. 1986 von einer Düsseldorfer Künstlergruppe gestaltet, symbolisierte sie einprägsam den Zorn vieler Menschen gegen die Cruise Missiles auf der Pydna bei Hasselbach. Nun soll es vor dem Verfall gerettet werden.

Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema