Archivierter Artikel vom 17.08.2010, 11:55 Uhr
Mayen

Radio Andernach will ins Internet

Der in Mayen beheimatete Soldatensender „Radio Andernach“ will via Internet und eine Hörfunkfrequenz auch in Deutschland empfangbar sein.

Das machte die Führung des Soldatensenders beim Besuch von Elke Hoff, verteidigungspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion, deutlich. Bislang ist Radio Andernach nur für Soldaten im Auslandseinsatz eine wichtige Informations- und Unterhaltungsquelle.