Pyrmonter Felsensteig längere Zeit unbegehbar

Auf der Internetseite der Traumpfade sind aktuelle Informationen über die einzelnen Traumpfade unter dem Reiter „Wegemanagement“ gebündelt. Am Elzbach ist im Juli durch ein Unwetter ebenfalls eine Brücke zerstört worden, wodurch der Pyrmonter Felsensteig unterbrochen ist. „Der Weg wird daher die nächsten Monate komplett gesperrt bleiben, bis eine neue Brücke errichtet werden kann“, heißt es im Internet.

Ferner sei dieser Traumpfad in der Zeit von Dezember bis März ohnehin nur eingeschränkt zu benutzen. Es bestehe dort Überschwemmungsgefahr, auch nach dem Rückgang der Überschwemmung sei der Weg an der Elz noch „länger schlammig und kaum begehbar“. bro