40.000
Aus unserem Archiv

Punkt für Immendorf

Kein Teaser vorhanden

Die Gäste gingen in der 12. Minute durch Christian Leibrock in Führung. Immendorfs Torjäger Thomas Scherhag konnte per Freistoß den Ausgleich (38.) erzielen. Nach Pause kamen die Gäste erneut durch Leibrock zum 2:1 (51.) und durch Kevin Pung (55., Foulelfmeter) sogar zum 3:1.

Aber die letzte halbe Stunde stand ganz im Zeichen der Gastgeber. Durch einen Doppelschlag von Roman Cron (64., 70.) gab es mit dem 3:3-Unentschieden noch ein halbwegs versöhnliches Ende aus Immendorfer Sicht. wzi

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

10°C - 26°C
Samstag

12°C - 20°C
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

6°C - 16°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Was halten Sie von Maaßens Beförderung zum Staatssekretär im Innenministerium?

Hans-Georg Maaßen ist nach seinen umstrittenen Äußerungen zu ausländerfeindlichen Angriffen in Chemnitz seinen Posten als Verfassungsschutzpräsident los. Allerdings ist er nun zum Staatssekretär im Innenministerium befördert worden. Was halten Sie davon?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Marius Reichert
Mail | 0261/892 267
Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!