Archivierter Artikel vom 02.06.2018, 13:34 Uhr
Nürburgring

Polizei zieht positive Zwischenbilanz: Ringrocker feiern bisher friedlich

Seit Mittwoch haben sich tausende Musikfans auf den Weg zu Rock am Ring in die Eifel gemacht. Sowohl die Anreise, als auch das bisherige Festivaltreiben verliefen laut Polizei friedlich.

Ausgelassen, fröhlich – und vor allem friedlich sind die Fans ins Musikfestival gestartet.
Ausgelassen, fröhlich – und vor allem friedlich sind die Fans ins Musikfestival gestartet.
Foto: dpa/Tom Frey

Rund um das Festivalgelände entstand eine kunterbunte Partylandschaft. Die Anreise und die Befüllung der Parkplätze verliefen reibungslos ohne Staus und nennenswerte Wartezeiten. In ausgelassener Feierlaune wurden die ersten Tage auf den Campingplätzen verbracht. Und dies in einer friedlichen Art und Weise, so dass es für die Polizei bislang zu keinen größeren Einsätzen kam. Insoweit zieht die Polizei beim Einsatz zu Rock am Ring am Samstagmittag eine positive und zufriedene Zwischenbilanz.