Plus

Polizei sucht „Multi-Kulti“-Täter

Mainz. Nicht immer kann die Polizei selbst detaillierte Täterbeschreibungen wörtlich nehmen. Das zeigt der Fall einer erfolglosen Fahndung nach einem pöbelnden Unbekannten, der am Wochenende einen 20-Jährigen in der Altstadt hatte schlagen wollen.

Lesezeit: 1 Minute
Mainz - Nicht immer kann die Polizei selbst detaillierte Täterbeschreibungen wörtlich nehmen. Das zeigt der Fall einer erfolglosen Fahndung nach einem pöbelnden Unbekannten, der am Wochenende einen 20-Jährigen in der Altstadt hatte schlagen wollen. Das Opfer konnte zwar ausweichen, allerdings fiel dem jungen Mann dabei die Brille von der Nase ...