Archivierter Artikel vom 09.06.2010, 15:11 Uhr
Mainz

Pistolenschuss am Gymnasium

Vor dem Rabanus-Maurus-Gymnasium am 117er Ehrenhof hantierte ein 31-Jähriger gestern gegen 11.10 Uhr mit einer Pistole, als sich ein Schuss löste.

Mainz – Vor dem Rabanus-Maurus-Gymnasium am 117er Ehrenhof hantierte ein 31-Jähriger gestern gegen 11.10 Uhr mit einer Pistole, als sich ein Schuss in Richtung Boden löste. Die alarmierte Polizei traf den Anwohner, den ein Lehrer zuvor weggeschickt hatte, in einem nahen Supermarkt an. Bei der anschließenden Durchsuchung der Wohnung wurde eine Schreckschusswaffe sichergestellt. Möglicherweise handelte es sich bei dem angefeuerten Geschoss um Pfefferspray.