Plus

Philipp Daum zum Bürgerbegehren

Was ist bloß in Gustav Gehrmann gefahren? Er lässt die Formulare zum Bürgerbegehren zwar von der Stadt prüfen, wartet mit der Aktion aber nicht, bis er die Antwort aus der Verwaltung hat. Prompt sind alle Unterschriften ungültig. Peinlicher geht's nicht.

Lesezeit: 1 Minute
Was ist bloß in Gustav Gehrmann gefahren? Er lässt die Formulare zum Bürgerbegehren zwar von der Stadt prüfen, wartet mit der Aktion aber nicht, bis er die Antwort aus der Verwaltung hat. Prompt sind alle Unterschriften ungültig. Peinlicher geht's nicht. Zur Erinnerung: Gehrmann repräsentiert die Linke im Stadtrat Neuwied. Er ...