Archivierter Artikel vom 10.02.2013, 13:18 Uhr
Plus
Nachtsheim

Pfarrhaus kommt wieder in Schuss

Ein Malerauto fährt vor, eifrig werden große Farbeimer entladen. Nur wenige Meter entfernt sind weitere Handwerker zugange. Das ist derzeit ein gewohntes Bild am Pfarrhaus in Nachtsheim. Denn nahe der Kirche wird noch alles hergerichtet, damit Pfarrer Alois Dreser bald sein neues Heim beziehen kann und das Pfarrbüro nicht mehr ein Provisorium bleibt. Wenn die Arbeiten an dem Gebäude Ende des Monats abgeschlossen sind, endet die fast zweijährige Sanierung des alten Gemäuers.

Lesezeit: 3 Minuten