Archivierter Artikel vom 31.08.2012, 15:04 Uhr

Petermann gewinnt „Petermännchen-Cup“

Kein Teaser vorhanden

Der Tennisverein Westerburg richtete erneut ein überregionales Leistungsklassenturnier aus. Dabei gelang es, freundschaftliche Beziehungen zu pflegen und Neue aufzubauen. So kam Andreas Petermann aus Mannheim nach Westerburg, da er den Namen des Turniers einfach spitze fand. Es gelang ihm der geniale Siegeszug, so dass er als Petermann Sieger des „Petermännchen-Cups“ wurde.

Lediglich Stefan Stadtmüller vom TC RW Limburg konnte ihm mit gelungenen Schlägen und schnellen Sprints das Leben im Finale etwas schwer machen. Trotz einiger Regenpausen am Finaltag konnte dann am späten Nachmittag die Siegerehrung der besten Männer 40 durchgeführt werden.