Archivierter Artikel vom 23.02.2017, 15:35 Uhr
Plus
Mainz

„Orestes“ am Staatstheater Mainz: Antike Terroristen im zerrütteten Staat

Erfreulich, dass auch bei Folgevorstellungen nach der Premiere die Sitzreihen gut gefüllt sind. Noch erfreulicher, wenn obendrein recht viele junge Leute zum Publikum gehören. So erlebt jetzt im Staatstheater Mainz. Und was lockt diese Menschen? „Orestes” von Euripides

Lesezeit: 3 Minuten