Archivierter Artikel vom 28.02.2012, 18:28 Uhr
Plus
Mainz

Operation Nachtzuschlag: Plus 25 Prozent

Für einen Großteil der rund 7350 Beschäftigen der Mainzer Universitätsmedizin gilt seit dem 1. Januar dieses Jahres ein eigener Haustarifvertrag, den die Unimedizin mit der Gewerkschaft Verdi ausgehandelt hat. Im Unterschied zum Ländertarifvertrag, der bisher galt, liegt in dem neuen Vertrag ein Schwerpunkt auf der besseren Planbarkeit der Arbeitszeit.

Lesezeit: 2 Minuten