Archivierter Artikel vom 29.06.2011, 08:33 Uhr
Mainz

Online-Unfrage zur Fußball-WM

Nach dem erfolgreichen Start der deutschen Frauen-Nationalmannschaft hat der Arbeitsbereich Sportsoziologie der Johannes Gutenberg-Universität eine Online-Befragung freigeschaltet.

Mainz – Nach dem erfolgreichen Start der deutschen Frauen-Nationalmannschaft hat der Arbeitsbereich Sportsoziologie der Johannes Gutenberg-Universität eine Online-Befragung freigeschaltet.

Damit sollen während der Fußball-WM die Meinungen und Einstellungen zu den deutschen Nationalspielerinnen und Nationalspielern erfasst werden. Die Studie knüpft an eine Erhebung an, die im vergangenen Jahr während der Fußball-WM der Männer durchgeführt wurde und ist in eine Reihe von Forschungsprojekten im Fußball und in anderen Sportarten eingebunden.

Damit die Ergebnisse ein möglichst umfassendes und repräsentatives Bild ergeben, bittet die Unie alle Interessierten, sich an der Befragung zu beteiligen.

Zur Befragung