Archivierter Artikel vom 09.08.2012, 14:35 Uhr
London

Olympia Angela Maurer

Freiwasser-Schwimmerin Angela Maurer aus Wiesbaden hat bei den olympischen Spielen über zehn Kilometer Platz 5 erreicht. Die für den SSV Undine Mainz startende Sportlerin musste sich in einem packenden Finale geschlagen geben.

Angela Maurer.
Angela Maurer.
Foto: dpa

London – Freiwasser-Schwimmerin Angela Maurer aus Wiesbaden hat bei den olympischen Spielen über zehn Kilometer Platz 5 erreicht.

Die für den SSV Undine Mainz startende Sportlerin hielt lange vorne mit, musste sich in einem packenden Finale jedoch geschlagen geben. Die Ungarin Eva Risztov entschied den Wettkampf souverän für sich – vor der der US-Amerikanerin Haley Anderson, der Italienerin Martina Grimaldi und der Britin Keri-anne Payne.

Angela Maurers Zeit: 1:57:52.8.