Archivierter Artikel vom 06.02.2012, 21:39 Uhr
Plus
Mainz

Ohne Obstschale im Großraumbüro für Kunst

Das große Sofa im Vorraum des Ateliers könnte fast Wohnzimmeratmosphäre aufkommen lassen, wenn nicht überall Leinwände, halbfertige Arbeiten und Arbeitsmateralien zu sehen wären. Es ist das Atelier der Basisklasse der Kunsthochschule Mainz, zu der auch Lea und ihre Kommilitoninnen Dorothea Gillert-Marien und Christina Hartwich gehören, die in ihren farbbefleckten Jeanshosen Platz nehmen. Die drei Studentinnen sind alle im zweiten Semester an der Akademie und studieren Lehramt Bildende Kunst.

Lesezeit: 3 Minuten