40.000
Aus unserem Archiv

Nur ein Sieg hilft Rhöndorf im Abstiegskampf

Kein Teaser vorhanden

Der 16. der Tabelle gegen den Tabellenelften, mit drei Siegen Abstand zueinander: Das klingt fünf Spieltage vor dem Saisonende so, als könnten die Tigers aufatmen. Doch Hannover ist noch nicht ganz dem Wirrwarr am Tabellenende entkommen. Das zeigen die Partien am letzten Spieltag, als sich Essen durch einen überraschenden Sieg in Paderborn von den Abstiegsrängen löste. Dennoch, mit drei Siegen aus den jüngsten vier Spielen haben sich die Gäste fast schon gerettet. Zuvor waren die Niedersachsen durch eine sieben Spiele andauernde Durststrecke in den erweiterten Kreis der Abstiegskandidaten hineingerutscht. Hannover reist in bester Besetzung an den Rhein. Stephan Janzen fehlte zuletzt krank beim 80:86 in Homburg, kehrt in Rhöndorf jedoch in den Kader zurück.

Eric Detlev, der Cheftrainer der Dragons, beschreibt die Gäste: "Der UBC ist eine sehr offensivstarke Mannschaft, die schnörkellos zum Korb spielt. Wir müssen vor allem leichte Körbe für Hannover verhindern." han

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Dienstag

4°C - 17°C
Mittwoch

6°C - 19°C
Donnerstag

9°C - 23°C
Freitag

7°C - 19°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Jochen Magnus 
0261/892-330 

Kontakt per Mail 
Fragen zum Abo: 
0261/9836-2000 

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!