Archivierter Artikel vom 27.01.2014, 07:04 Uhr

Novas melodiöser Folkrock

Bekannt wurde Heather Nova 1994 mit dem Erfolgsalbum „Oyster“ und dem Hit „Walk this world“. Weitere Hits wie „Truth and bone“, „Maybe an angel“ oder „Heart and shoulders“ folgten.

Der melodiöse Folkrock der bezaubernden Sängerin mag heute als Blaupause für viele der hochgelobten jüngeren Garde von Songwriterinnen dienen. Schön, dass das Original auch wieder live zu sehen ist. Auftritte sind am Montag, 17. Februar, 20 Uhr, im Frankfurter Hof in Mainz und am Mittwoch, 26. Februar, 20 Uhr, im Gloria-Theater in Köln.

Weitere Informationen unter www.rhein-zeitung.de/tickets