Archivierter Artikel vom 13.03.2013, 11:07 Uhr
Plus

Nörtershausen: Seiferts Tor reicht nicht

Kein Teaser vorhanden

Nach einer Viertelstunde markierte Gabriel Pörsch das 1:0 für Nörtershausen, nachdem er von Joshua Schink mustergültig bedient wurde. Nörtershausen beherrschte das Geschehen, doch kurz vor der Halbzeit fiel aus dem Nichts der Ausgleich.

Nach der Pause kam Plaidt in der 51. Minute zum 2:1. Die Gäste erhöhten nun den Druck und glichen durch den Kopfballtreffer von Simon Seifert aus (75.). Ein weiterer Aussetzer in der Nörtershausener Abwehr brachte Plaidt nach einem Konter wieder in Führung (84.). Die Entscheidung fiel vier Minuten später, als Joker Matthias Züll einen Schuss unhaltbar ins eigene Tor abfälschte.

Nörtershausen: Pinger – Gödert, Bildhauer, Kaufmann, Schink, Pörsch, Möntenich, Rottländer, Kneip, Seifert, Port. Ein.: Schunk, Züll, Blatt, Hillen. mam