Archivierter Artikel vom 02.05.2012, 10:25 Uhr
Plus

nitz hund

Neid ist meiner nicht. Nein, man muss auch gönnen können. Ich gönne jedem Gesundheit, Glück, Erfolg, Schönheit, Intelligenz, große Häuser, dicke Autos, prall gefüllte Bankkonten oder braun gebrannte Körper. Na gut, fast jedem. Die Kunst des Gönnens, so behaupte ich, ist in mir ausgeprägt vorhanden. Ich kenne aber einen, mit dem ich manchmal dennoch gern tauschen würde: meinen Hund.

Lesezeit: 3 Minuten