Archivierter Artikel vom 30.09.2011, 17:09 Uhr

Neue Statistiken zu den Verkehrsströmen bei 05-Spielen

Verkehrsnutzung Beim jüngsten Heimspiel gegen Borussia Dortmund am 24. September nutzten 46,9 Prozent der Besucher Bus und Bahn.

27,1 Prozent kamen mit dem eigenen Auto, 9,1 Prozent zu Fuß und weitere 8,3 Prozent mit dem Rad angereist. Der Park-and-Ride-Parkplatz am Hechtsheimer Messegelände wurde von fünf Prozent genutzt. Bei den restlichen 3,6 Prozent blieb die Anreise unklar, teilte Verkehrsplaner Charles Franck mit. Insgesamt 64 Prozent der 05-Besucher nutzten den Umweltverbund, der MVG-Anteil betrug 48 Prozent.

Shuttlebusse Gut angenommen werden die Shuttlebusse zur Coface Arena. Beim ersten Spiel gegen Bayer Leverkusen nutzten 13 900 Fans dieses Angebot. Gegen den FC Schalke 04 waren es 14 100 Fans, gegen die TSG Hoffenheim 13 400 und gegen Borussia Dortmund 16 200 Besucher. Der Abtransport der Fans nach den Spielen erfolgt innerhalb von 60 bis 70 Minuten. og