Plus
Frankfurt

Neue „Palazzi“ für's dicke Portemonnaie

Blick auf den Main für erlesene Käufer: die neuen Wohngebäude vorne. 
Foto: DIC
Blick auf den Main für erlesene Käufer: die neuen Wohngebäude vorne. Foto: DIC

Sie werden zu den teuersten Lagen Frankfurts gehören: die rund 100 neuen Eigentumswohnungen, die unter dem Namen „Palazzi“ jetzt auf dem früheren Degussa-Gelände am Untermainkai gebaut werden. Am Dienstag startete die Deutsche Immobilien Chancen (DIC) mit der Vermarktung der Wohngebäude auf dem „MainTor-Quartier“ getauften Areal.

Lesezeit: 2 Minuten
Frankfurt - Sie werden zu den teuersten Lagen Frankfurts gehören: die rund 100 neuen Eigentumswohnungen, die unter dem Namen "Palazzi" jetzt auf dem früheren Degussa-Gelände am Untermainkai gebaut werden. Am Dienstag startete die Deutsche Immobilien Chancen (DIC) mit der Vermarktung der Wohngebäude auf dem "MainTor-Quartier" getauften Areal. Wer dort wohnen möchte, ...