Archivierter Artikel vom 07.04.2011, 15:09 Uhr
Koblenz/Mayen

Naziradio: Allen Angeklagten drohen Haftstrafen

Im Prozess um den Betrieb eines rechtsradikalen Internetradios drohen den meisten der 18 Angeklagten Haftstrafen. Oberstaatsanwalt Johannes Schmengler plädierte am vierten Verhandlungstag vor dem Landgericht Koblenz für Strafen zwischen einem Jahr und neun Monaten sowie drei Jahren und sechs Monaten.

Koblenz/Mayen – Im Prozess um den Betrieb eines rechtsradikalen Internetradios drohen den meisten der 18 Angeklagten Haftstrafen. Oberstaatsanwalt Johannes Schmengler plädierte am vierten Verhandlungstag vor dem Landgericht Koblenz für Strafen zwischen einem Jahr und neun Monaten sowie drei Jahren und sechs Monaten.

In Liedtexten, Textbeiträgen und Moderationen hatten die Angeklagten die Taten des Nationalsozialismus verherrlicht sowie Juden, Ausländer und Andersdenkende verhöhnt und teilweise mit dem Tod bedroht. Einer der Rädelsführer kommt aus Mayen. Das Urteil wird am Montag gefällt.