Archivierter Artikel vom 12.06.2012, 08:49 Uhr
Plus
Rhein-Main/Mainz

Nachtflüge nur fast verboten: 200 Starts und Landungen im Mai

Mehr als 200 nächtliche Starts und Landungen allein im Mai – laut Hessischem Verkehrsministerium wird damit keineswegs das Nachtflugverbot in Frankfurt ausgehebelt. Entsprechende Vorwürfe nennt das Ministerium „vollständig haltlos“ und verweist darauf, dass all die Ausnahmeregelungen bereits im „Planfeststellungsbeschluss“ für den Flughafen festgelegt sind. Verboten zwischen 23 und 5 Uhr demnach keineswegs verboten.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 3 weitere Artikel zum Thema