Archivierter Artikel vom 10.08.2021, 14:10 Uhr
Plus

Mosellandtouristik startet Infokampagne „Ihr helft, indem ihr anreist“

Die Moselregion wurde weitgehend verschont von Starkregen und einer Flutkatastrophe, teilt die Mosellandtouristik auf ihrer Internetseite mit. Weiter heißt es: „Es sind keine Folgeschäden entstanden und die beliebten Wander- und Radwege voll nutzbar. Auch Ausflugsziele, Unterkünfte und Campingplätze haben geöffnet.“ Trotzdem seien viele Gastgeber von Stornierungen und Umbuchungen betroffen.

Lesezeit: 1 Minuten